Felix von der Wuffelwelt

Hallo!

Ich heiße Felix und bin auf Umwegen zu meiner Familie gekommen.

Im Sommer 2004 suchten mein Herrchen und mein Frauchen nach einem Cocker Spaniel. Es sollte kein Welpe sein, sondern ein "erwachsener" Hund. Im Internet wurde Frauchen schließlich fündig und nahm Kontakt zu meiner damaligen Familie auf.

Ich bin wohl ein schwerer Fall gewesen, denn mein damaliges Frauchen war mit den Nerven ziemlich am Ende. Ich habe an der Leine gezogen, bin immer weggelaufen und so wurde ich schließlich tagsüber immer im Garten angeleint.

Am 05.08.2004 war es dann soweit! Meine alte und neue Familie hat sich auf einem Autobahnparkplatz getroffen. Mein neues Herrchen und Frauchen hatten einen roten Cocker Spaniel erwartet und als sie mich sahen, war es um sie geschehen.

Ich habe gleich gemerkt: Das sind die Richtigen für mich und bin sofort ins Auto eingestiegen.

Seit diesem Tag bin ich der ruhige Pol in der Familie.

Leider musste ich im November 2017 über die Regenbogenbrücke gehen. Von dort aus passe ich nun gut auf meine Familie auf!