Rassestandard des Cocker Spaniel

Allgemeines Erscheinungsbild

Der Cocker Spaniel ist fröhlich, robust und sportlich, mit einem gut ausgewogenem und kompaktem Körperbau. Er mißt vom Boden bis zum Wiedrrist fast gleich viel wie vom Wiederrist zur Schwanzwurzel.

Kopf und Schädel

Der Schädel ist gut entwickelt, klar gezeichnet und weder zu groß noch zu grob. Entsprechend dem sehr feinem Geruchssinn ist der Nasenspiegel gut entwickelt. Der Fang ist quadratisch, die Jochbögen dürfen nicht hervorstehen. Der Kiefer, mit Scherengebiss, ist kräftig.

Augen

Die Augen sollten groß und dunkel sein und einen fröhlichen und sanften Eindruck vermitteln. Die Lieder müssen straff sein.

Ohren

Die Ohren sollten tief angesetzt und hervorragend behaart sein.

Hals

Dieser sollte elegant aus den gut geneigten Schultern hervorgehen und eine mäßige Länge aufweisen.

Vorderhand

Um den Eindruck von geballter Kraft zu geben, sollten die Vorderläufe von gutem Knochenbau und kurz sein. Jedoch nicht zu kurz, damit die Bewegung nicht erschwert wird.

Körper

Der Knochenbau muss kräftig und kompakt sein. Der Brustkorb gut entwickelt und tief und harmonisch die Vorbrust, die weder zu breit noch zu schmal sein sollte. Die Rippen sind gut gewölbt, der Lendenbereich ist kurz und kräftig und die Rückenlinie ist in Richtung Rute ganz leicht abfallend.

Größe und Gewicht

Höhe am Wiederrist beim Rüden: 39-41 cm, bei der Hündin: 38-39 cm. Das Gewicht entspricht dem Körperbau und liegt zwischen 12 und 15 kg.

Rute

Die Rute ist im Verhältnis zur Rückenlinie etwas tiefer angesetzt und muß auf gleicher Linie wie die Rückenlinie getragen werden.

Hinterhand

Muskulöse und weit abgerundete Erscheinung. Die Läufe mit kräftigem Knochenbau, gut gewinkelt mit kurzem Hintermittlfuß um dem Hund einen ausgezeichneten Antrieb zu geben.

Gangwerk

Schub und Raumgriff sind die Merkmale eines einwandfreien Ganges.

Pfoten

Derb, rund und mit dicken Ballen.

Behaarung

Das Haar ist glatt, von seidiger Struktur. Niemals hart oder gewellt. Mit genügend langen Behängen, die nie zu reichlich oder gelockt sein dürfen.

Farbe

einfarbig: braun, braun mit loh, schwarz, scharz mit loh, rot  - weiß ist nur an der Vorbrust erlaubt.

mehrfahrbig: schwarz - weiß, braun - weiß, blauschimmel, braunschimmel, orangeschimmel, tricolor